Chronik

Kommandanten                                           Jahresberichte

1904 Gründung  1. Kommandant Alois Höller

 

1905 erste Spritzenübung

1909 Neubau eines Depot

 

1910 Alois Danninger wurde zum Kommandant gewählt

 

1921 Feuerwehrball bei Gasthaus Höller

 

1926 Lindenfest

 

1931 erste Feuerwehrpässe eingeführt

 

1946 erste Versammlung nach dem Krieg

 

1949 erste Motorspritze

 

1955 Errichtung des Schlauchturmes

 

1959 neues Rüstfahrzeug

1959 Zeughausneubau

        durch die Verlegung der Eisenbirner Landesstrasse musste das 1889 erbaute Zeughaus weichen, und es wurde auf heutigem Standort ein Neubau errichtet. Der Schlauchturm wurde wieder verwendet.

 

1967 Hochwassereinsatz

 

1968 Neue Motorspritze VW 75 Automatic 

1971 erste Jugendgruppe

 

1979 Einsätze beim Schneedruck

 

1981 Aufräumarbeiten nach Hagelunwetter

 

1984 Fahnenweihe und 80 Jahre FF Eisenbirn

        Fahnenmutter Anna Feichtinger

 

1985 erstes Feuerwehrauto

1993 Sirenenmontage

 

1999 erster Maibaum

        Sturmeinsatz

 

2002 Jahrhunderthochwasser

 

2004 Fahrzeug und TS Segnung beim 100jährigen Bestehen

2008 Ankauf Stromaggregat 2KW

 

2009 Feuerwehr wird mit 12 Pager ausgerüstet

 

2011 Baubewilligung für Feuerwehrhausanbau

2012 Baubeginn und Einzug in das neu errichtete Feuerwehrhaus

 Großbrand in Wallensahm 

2013 Hochwassereinsatz in Schärding

2015 111 Jahre FF Eisenbirn mit Feuerwehrhaussegnung

2016 Hochwassereinsätze in Haibach (2 Tage)

2017 Ankauf Tauchpumpe und Nasssauger