03.05.2019 150 Jahre OÖ. Landesfeuerwehrverband

Unsere Jugendgruppe durfte bei der Parade anlässlich des 150. Geburtstags des Oö. Landesfeuerwehrverbandes vor dem Linzer Landhaus teilnehmen. 

 

Feuerwehr einst und jetzt mit ihren unterschiedlichsten Aufgaben und Strukturen wurde in kompakter Form ausdrucksstark präsentiert. Von der Turnerfeuerwehr sowie den mit Pferden gezogenen Dampfspritzen bis hin zu den Flughelfern des Waldbrandstützpunktes und der Feuerwehrmusik sowie die Jugendgruppen wurden präsentiert.

 

Für unsere Jungflorianis war es eine große Ehre, da insgesamt nur 12 Jugendgruppen aus ganz Oberösterreich eingeladen waren.

 

13.04.2019 Umweltschutztag

Auch heuer nahm unsere Jugendgruppe am Umweltschutztag der Gemeinde Münzkirchen teil.

 

Dabei mussten wir feststellen, dass nach wie vor sehr viel Müll neben den Straßen entsorgt wird.

Gemeinsam konnten wir bei dieser Veranstaltung auf jeden Fall wieder einen kleinen Beitrag zur Verschönerung unseres Gemeindegebietes leisten.

23.03.2019 Wissenstest in Esternberg

Beim diesjährigen Bewerb traten von unserer Feuerwehr 5 Jugendmitglieder an:

 

 

Silber:

Fabian Buchinger

Leon Tischler

 

Gold:

  Elisabeth Höller

Selina Wallner

Jannik Tischler

 

Herzlichen Glückwunsch zu den erbrachten Leistungen!

16.03.2019 Erprobungen abgehalten

Am 16.03.2019 wurde im Feuerwehrhaus die Erprobung durchgeführt.

Das Ausbildungsteam überprüfte bei verschiedenen Stationen das Wissen das den Jugendlichen in den vorhergehenden Wochen übermittelt wurde.

 

Folgende Jungfeuerwehrmitglieder haben die Erprobung mit Bravour bestanden:

                                                        

2. Erprobung:

Fabian Buchinger, Leon Tischler

3. Erprobung:

Dominik Koller

4. Erprobung:

Elisabeth Höller, Jannik Tischler, Selina Wallner

Vorbereitung Erprobungen und Wissenstest

Seit Februar bereitet sich die Jugendgruppe für die Erprobungen bzw. für den Wissenstest vor.

 

Bei diesen „Tests“ müssen die Jugendlichen ihr Wissen unter Beweis stellen. In den Sachgebieten: Allgemeinwissen, Dienstgrade, Kleinlöschgeräte, Vorbeugender Brandschutz, Nachrichtenübermittlung, Verkehrserziehung, Erste Hilfe, Orientierung im Gelände und Gefährliche Stoffe müssen die Jugendlichen Fragen beantworten können, um die Erprobung bzw. das Wissenstestabzeichen zu erlangen.