Einsätze / Ausrückungen 2016                      

19.11.2016 Technischer Einsatz: Fahrzeugbergung

Alarmierung mittels:

Am 19.11.2016 wurden wir über die LWZ zu einer Fahrzeugbergung

auf der Eisenbirner Landesstrasse alarmiert.

 

Lage: Ein Lenker kam aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn

ab und blieb auf den Dach liegen.

 

Unsere Aufgabe bestand darin, gemeinsam mit der FF Rainbach das Fahrzeug zu bergen sowie den Verkehr zu regeln.

 

Einsatzleiter: HBI Stefan Tischler

Mannschaft: 11 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Feuerlöscher, Lotsenausrüstung, Beleuchtungsgeräte

Einsatzbeginn: 19:51h   Einsatzende: 21:10h

04.09.2016 Technischer Einsatz: Verkehrswegsicherung

Alarmierung mittels:

Für das Radrennen "SAUWALDMAN" am 04.09.2016 übernahm

unsere Wehr die Verkehrsregelung an den Kreuzungen der Ruholdinger Bezirksstrasse und an der Eisenbirner Landesstrasse.

 

Einsatzleiter: OBI Norbert Haas

Mannschaft: 4 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Lotsenausrüstung

Einsatzbeginn: 10:10h   Einsatzende: 13:30

 

02.09.2016 Technischer Einsatz: Pumparbeit

Alarmierung mittels:

Zu einer Pumparbeit wurden wir am 02.09.2016 nach Ficht alarmiert.

 

Einsatzleiter: OBI Norbert Haas

Mannschaft: 4 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Tragkraftspritze, 1 Verteiler, 2B sowie 1C Druckschlauch, 1B sowie 1C Strahlrohr

Einsatzbeginn: 18:21h   Einsatzende: 20:09h

 

31.08.2016 Technischer Einsatz: Pumparbeit

Alarmierung mittels:

Am 31.08.2016 wurden wir zu einer Pumparbeit alarmiert.

 

Unsere Aufgabe bestand darin, eine 3000m² große Gartenanlage zu bewässern.

 

Einsatzleiter: HBI Stefan Tischler

Mannschaft: 6 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 7B sowie 3 C Druckschläuche, Verteiler, 1B sowie 1C Strahlrohr

Einsatzbeginn: 16:49h   Einsatzende: 20:42h

 

27.08.2016 Technischer Einsatz: Verkehrswegsicherung

Alarmierung mittels:

Unsere Feuerwehr wurde für das Radrennen am 27.08.2016 beauftragt

die Verkehrsregelung in unserer Einsatzzone zu übernehmen.

 

 

 

Einsatzleiter: BI Ertl Herbert

Mannschaft: 4 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Lotsenausrüstung

Einsatzbeginn: 9:45h   Einsatzende: 12:07h

26.08.2016 Technischer Einsatz: Pumparbeit

Alarmierung mittels:

Zu einer Pumparbeit wurden wir am 26.08.2016 alarmiert.

 

Unsere Aufgabe bestand darin, eine 3000m² große Gartenanlage zu bewässern.

 

Einsatzleiter: OBI Norbert Haas

Mannschaft: 6 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 7B sowie 3 C Druckschläuche, Verteiler, 1B sowie 1C Strahlrohr

Einsatzbeginn: 14:55h   Einsatzende: 17:37h

25.08.2016 Technischer Einsatz: Pumparbeit

Alarmierung mittels:

Zu einer Pumparbeit in Eisenbirn wurden wir am 25.08.2016

telefonisch alarmiert.

 

Einsatzleiter: AW Franz Höller

Mannschaft: 5 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Tragkraftspritze, 1B sowie 1C Druckschlauch, 1 Verteiler, 1 C Strahlrohr

Einsatzbeginn: 11:08h   Einsatzende: 13:54h

15.08.2016 Brandeinsatz: Brand landwirtschaftliches Objekt

Alarmierung mittels:

 

Am 15.08.2016 wurden wir um 03:40 Uhr gemeinsam mit den anderen Pflichtbereichsfeuerwehren von Münzkirchen

über die LWZ zu einem "Brand landwirtschaftliches Objekt" in der Ortschaft Ficht alarmiert.

 

Lage: Am Einsatzort stellt sich heraus, dass ein großer Reisig-Haufen in Brand stand.

 

 

Unsere Aufgabe bestand darin, eine Zubringerleitung zum Tank Münzkirchen zu errichten.

 

Einsatzleiter: Pflichtbereichskdt. HBI Thomas Strasser
Grkdt. FF Eisenbirn: HBI Stefan Tischler
Mannschaft: 10 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Tragkraftspritze, 7 B Druckschläuche
Einsatzbeginn:03:40h  Einsatzende: 05:40h

13.08.2016 Brandeinsatz: Heumessung

Alarmierung mittels:

Zu einer Heumessung wurden wir am 13.08.2016 telefonisch alarmiert.

 

Die höchste gemessene Temperatur erreichte 45°C.


Einsatzleiter: OBI Norbert Haas

Mannschaft: 3 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Heumesssonde

Einsatzbeginn: 13:06h   Einsatzende: 14:23h

 

12.08.2016 Technischer Einsatz: Verkehrswegsicherung

Alarmierung mittels:

Am 12.08.2016 wurden wir telefonisch von einem Landwirt in unserer

Einsatzzone zu einer Verkehrswegsicherung alarmiert.

 

Unsere Aufgabe bestand darin die Strasse wegen Baumfällarbeiten mittels Lotsen zu sichern.

 

Einsatzleiter: OBI Norbert Haas

Mannschaft: 6 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Lotsenausrüstung

Einsatzbeginn: 19:02h    Einsatzende: 20:19h

07.-08.08.2016 Brandeinsätze: Strohmessungen

Alarmierung mittels:

Bei mehreren Landwirten führten wir Temperaturmessungen bei Strohballen

in Eisenbirn durch.

Einsatzleiter: AW Franz Höller

Mannschaft: 3 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Heumesssonde

24.-25.07.2016 Unterstützungseinsätze im Pflichtbereich Freinberg

Alarmierung mittels:

Aufgrund des starken Unwetter wurde die Ortschaft Haibach in der

Gemeinde Freinberg stark in Mitleidenschaft gezogen. 

Unsere Wehr wurde am 24. sowie am 25.07. zur Unterstützung für die Aufräumungsarbeiten (Objekte und Straßennetz) angefordert.

 

Ein sehr anerkennendes DANKE an die Bevölkerung der Ortschaft Haibach, die trotz ihrer schweren Situation die Einsatzkräfte stets mit Getränken und Jause versorgt hat.

 

Einsatzleiter: HBI Johann Bauer (FF Freinberg)

Grkdt. FF Eisenbirn: E-BI Max Leidinger

Mannschaft: 17 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Tragkraftspritze, 8B sowie 6C Druckschläuche, Verteiler, Kettensäge, Lotsenausrüstung, Scheinwerfer, div. Reinigungsgeräte

 

24.07.2016 Technischer Einsatz: Pumparbeit

Alarmierung mittels:

Am 24.07.2016 wurden wir zu einer Pumparbeit

in Eisenbirn alarmiert.

 

Einsatzleiter: AW Franz Höller

Mannschaft: 3 Mann

Einsatzbeginn: 13:15 Uhr   Einsatzende: 21:20 Uhr

 

23.07.2016 Technischer Einsatz: Überflutung

Alarmierung mittels:

Am 23.07.2016 wurden wir um 22:49 Uhr über die BWST zu einer

Überflutung in die Brunnengasse alarmiert.

 

Lage: Aufgrund der starken Regenfälle wurde der Keller eines Wohnhauses überflutet.

 

Unsere Aufgabe bestand darin,den Keller mittels Tragkraftspritze auszupumpen und mit den Nasssauger zu reinigen.

 

Die FF Reikersham unterstützte uns mit 2 Tauchpumpen.

 

Einsatzleiter: E-BI Max Leidinger

Mannschaft: 9 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Tragkraftspritze, 2B Druckschläuche,Verteiler,Schanzwerkzeug, Nasssauger, Scheinwerfer

 

09.07.2016 Brandeinsatz: Heumessung

Alarmierung mittels:

Zu einer Heumessung wurden wir am 09.07.2016 telefonisch

nach Ficht alarmiert.

Die höchste gemessene Temperatur bei einem losen Heustock

erreichte 32°C.

Einsatzleiter: OBI Norbert Haas

Mannschaft: 4 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Heumesssonde

Einsatzbeginn: 18:57h   Einsatzende: 20:08h

 

08.07.2016 Brandeinsätze: Strohmessungen

Alarmierung mittels:

Am 08.07.2016 wurden bei landwirtschaftlichen Objekten nach privater

Anforderung in Eisenbirn Temperaturmessungen bei Strohballen durchgeführt.
Die höchste Temperatur wurde mit 34°C registriert.

 

Einsatzleiter: OBI Norbert Haas

Mannschaft: 4 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Heumesssonde
Einsatzbeginn: 19:25h   Einsatzende: 21:37h

    

02.07.2016 Brandeinsatz: Brand Wohnhaus

Alarmierung mittels:

Am 02.07.2016 wurden wir

um 23:47 Uhr gemeinsam mit den anderen Pflichtbereichsfeuerwehren von Münzkirchen über die LWZ zu einem Wohnhausbrand alarmiert.

 

Lage: Beim Eintreffen am  Einsatzort wurde durch die Einsatzleitung mitgeteilt, dass es sich um einen Brand in der Küche im Obergeschoß im Bereich der Geschirrspülmaschine handelt.

 

Unsere Aufgabe bestand darin, gemeinsam mit der FF Reikersham eine Zubringerleitung zum Tank Münzkirchen zu errichten sowie einen Lotsen zu stellen.

Einsatzleiter: Pflichtbereichskdt. HBI Thomas Strasser
Grkdt. FF Eisenbirn: HBI Stefan Tischler
Mannschaft: 10 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Tragkraftspritze, 4 B Druckschläuche, Lotsenausrüstung
Einsatzbeginn: 23:47h   Einsatzende: 00:48h

30.06.2016 Brandeinsätze: Heumessungen

Alarmierung mittels:

Am 30.06.2016 wurden bei landwirtschaftlichen Objekten nach privater

Anforderung in Eisenbirn Temperaturmessungen bei Krumet und Heu durchgeführt.

 

 

 

Einsatzleiter: AW Franz Höller
Mannschaft: 4 Mann
Einsatzbeginn: 13:30h   Einsatzende: 17:00h

25.06.2016 Technischer Einsatz: Überflutung

Alarmierung mittels:

Am 25.06.2016 wurden wir um 20:29 Uhr über die LWZ zu einer

Überflutung in die Danratherstraße alarmiert.

 

Lage: Durch einen heftigen Niederschlag wurde ein Abwasserkanal verlegt und in weiterer Folge drang das Wasser in den Keller eines Hauses.

 

Unsere Aufgabe bestand darin, den Kanal von Schotter und Schlamm zu befreien und den Keller mittels Nasssauger zu säubern.

 

Einsatzleiter: E-BI Max Leidinger

Mannschaft: 11 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Tragkraftspritze, B und C Druckschläuche, Verteiler, Schanzwerkzeug, div. Reinigungsgeräte, Lotsenausrüstung
   Einsatzbeginn: 20:29h   Einsatzende: 21:46h

 

19.06.2016 Technischer Einsatz: Pumparbeit

Alarmierung mittels:

Zu einer Pumparbeit wurden wir am 19.06.2016 telefonisch alarmiert.

 

Unsere Aufgabe bestand darin einen Swimmingpool zu füllen.

 

Einsatzleiter: OLM Haas Stefan

Mannschaft: 5 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Tragkraftspritze, 2B und 2C Druckschläuche, Verteiler

Einsatzbeginn: 18:53h   Einsatzende: 20:15h

17.06.2016 Technischer Einsatz: Lotsendienst

Alarmierung mittels:

Für die KLF-A Segnung in Kaltenmarkt führten wir gemeinsam mit den anderen Pflichtbereichsfeuerwehren den Lotsendienst durch.

 

Einsatzeiter: BI Herbert Ertl

Mannschaft: 2 Mann

Eingesetzte Geräte: Lotsenausrüstung

Einsatzbeginn: 17:20h   Einsatzende: 22:15h

07.06.2016 Technischer Einsatz: Verkehrswegsicherung

Alarmierung mittels:

Am 07.06.2016 wurden wir telefonisch von einem Landwirt in unserer

Einsatzzone zu einer Verkehrswegsicherung alarmiert.

 

Unsere Aufgabe bestand darin die Strasse wegen Baumfällarbeiten mittels Lotsen zu sichern.

 

Einsatzleiter: OBI Norbert Haas

Mannschaft: 5 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Lotsenausrüstung

Einsatzbeginn: 19:04h   Einsatzende: 20:12h

 

02.06.2016 Technischer Einsatz: Lotsendienst

Alarmierung mittels:

Unsere Feuerwehr wurde am 02.06.2016 beauftragt die Verkehrsregelung

bei einer Maschinenausstellung in Münzkirchen zu übernehmen.

 

Einsatzleiter: BI Herbert Ertl

Mannschaft: 6 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Lotsenausrüstung

Einsatzbeginn: 17:55h   Einsatzende: 20:30h

01.06.2016 Technischer Einsatz: Tierrettung

Alarmierung mittels:

Am 01.06.2016 wurde unsere Feuerwehr durch einen Landwirt in unserem

Einsatzgebiet verständigt, um ihm bei der Suche eines entlaufenen Stier behilflich zu sein.

 

Nach Ortung des Tieres wurde der Stier in das bäuerliche Anwesen getrieben und in den Stall gebracht.

 

Einsatzleiter: AW Franz Höller

Mannschaft: 4 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF

Einsatzbeginn: 06:24h   Einsatzende: 07:30h

31.05.2016 Technischer Einsatz: Bienenschwarm einfangen

Alarmierung mittels:

Zum Einfangen eines Bienenschwarmes wurden wir am 29.05.2016

nach Altenbuch alarmiert.

 

Lage: Ein Bienenschwarm hatte sich auf einem Ast angesiedelt.

Fachmännisch wurden die Bienen von uns entfernt und anschließend einem Imker übergeben.

 

Einsatzleiter: AW Franz Höller

Mannschaft: 4 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Schiebeleiter, Imkerausrüstung

Einsatzbeginn: 13:09h   Einsatzende: 14:08h

 

 

30.05.2016 Technischer Einsatz: Überflutung

Alarmierung mittels:

Zu einer Überflutung in Eisenbirn wurden wir am 30.05.2016

telefonisch alarmiert.

 

Lage: Aufgrund des starken Regens wurde ein Keller überflutet.

 

Unsere Aufgabe bestand darin, den Kellerraum zu säubern und das Wasser mittels Sandsäcken abzuleiten. 

 

Einsatzleiter: AW Franz Höller

Mannschaft: 8 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Reinigungsgeräte

Einsatzbeginn: 15:55h   Einsatzende: 17:08h

29.05.2016 Technischer Einsatz: Bienenschwarm einfangen

Alarmierung mittels:

Zum Einfangen eines Bienenschwarmes wurden wir am 29.05.2016 nach Ficht alarmiert.

 

Lage: Ein Bienenschwarm hatte sich in der Krone eines Baumes angesiedelt.

Fachmännisch wurden die Bienen von uns aus der Krone entfernt und anschließend einem Imker übergeben.

 

Einsatzleiter: OLM Stefan Haas

Mannschaft: 4 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, 1 Schiebeleiter, Imkerausrüstung

Einsatzbeginn: 10:03h   Einsatzende: 11:02h

 

19.05.2016 Technischer Einsatz: Überflutung

Alarmierung mittels:

 Am 19.05.2016 wurden wir um 17:53 Uhr über die LWZ zu einer

Überflutung An der Kreuzstraße 2 in Münzkirchen alarmiert.

 

Lage: Durch einen heftigen Regenfall wurde die Dachrinne von dem Gebäude

verstopft und in weiterer Folge drang das Regenwasser in das Geschäftsgebäude.

 

Unsere Aufgabe bestand darin, die Dachrinne zu säubern und die Geschäftsfläche zu reinigen.

 

Einsatzleiter: HBI Stefan Tischler

Mannschaft: 11 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Schiebeleiter, Reinigungsgeräte
Einsatzbeginn: 17:53h  Einsatzende: 18:54h

18.05.2016 Technischer Einsatz: Bienenschwarm einfangen

Alarmierung mittels:

Telefonisch wurden wir am 18.05.2016 zum Einfangen eines

Bienenschwarmes in Altenbuch verständigt.

Lage: Ein Bienenschwarm hatte sich in der Krone eines Baumes angesiedelt.

Fachmännisch wurden die Bienen von uns aus der Krone entfernt und anschließend einem Imker übergeben.

 

Einsatzleiter: HBM Ritzberger Christopher

Mannschaft:4 Mann
Eingesetzte Geräte:1 KLF, 1 Schiebeleiter, Imkerausrüstung

Einsatzbeginn: 19:29h   Einsatzende: 20:35h

01.05.2016 Florianifeier

Am 1.5.2016 wurde die 53. Florianifeier abgehalten.

 

Nach einem Gottesdienst in der Pfarrkirche wurde im Gemeindesaal Münzkirchen die Veranstaltung fortgeführt.

Für besondere Verdienste wurde die Bezirksverdienstmedaille der dritten Stufe an HBI Stefan Tischler, HFM Anton Wallner und HFM Walter Stadler sowie der zweiten Stufe an AW Rudolf Wallner überreicht.

Von unserer Wehr nahmen 26 Kameraden teil.

26.04.2016 Technischer Einsatz: Anhängerbergung

Alarmierung mittels:

Zu einer Anhängerbergung wurden wir am 26.04.2016 in die Danratherstrasse

Ortsteil Ficht telefonsich verständigt.

 

Lage: Aufgrund des kurzen Sturmes wurde ein Anhänger in Bewegung gesetzt und dieser blieb auf einer Böschung stecken und drohte umzustürzen.

 

Mittels Schanzwerkzeug und Unterbauhölzern wurde der Anhänger geborgen und im Anschluss wieder zurück zum Parkplatz gebracht.

Einsatzleiter: AW Franz Höller

Mannschaft: 6 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Schanzwerkzeug, Unterbauhölzer

Einsatzbeginn: 15:03h    Einsatzende: 16:07h

25.04.2016 Technischer Einsatz: Verkehrswegsicherung

Alarmierung mittels:

Am 25.04.2016 wurde unser Maibaum nach Eisenbirn transportiert.

 

5 Kameraden führten für die Dauer des Geschehens die Verkehrswegsicherung

an der L515 Eisenbirner Landestrasse durch.

 

Einsatzleiter: HBI Stefan Tischler

Mannschaft: 5 Mann

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, diverse Lotsenausrüstung

Einsatzbeginn: 18:55h    Einsatzende: 20:06h

 

 

30.01.2016 Technischer Einsatz: Verkehrswegsicherung

Alarmierung mittels:

Ein Landwirt hat uns am 30.01.2016 kontaktiert, weil er unmittelbar neben

der Straße Bäume an der Eisenbirner Landesstraße L 515 entfernte. Um 13:00 Uhr errichteten wir mittels 4 Lotsen eine Verkehrswegsicherung während der Schlägerungsarbeiten.

 

4 Lotsen standen insgesamt 1 Stunde im Einsatz.

 

Einsatzleiter: BI Herbert Ertl

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, diverse Lotsenausrüstung

18.01.2016 Brandeinsatz: Wohnungsbrand

                                                                                            Alarmierung mittels:

 

Am 18.01.2016 wurden wir zu einem Wohnungsbrand in der

Maieraustraße im Pflichtbereich Münzkirchen alarmiert.

Lage: Bei Eitreffen am  Einsatzort, wurde durch die Einsatzleitung mitgeteilt dass es sich um einen Kabelschmorbrand durch ein Defekt hinter einer Rigipswand handelt. Der Kabelschmorbrand konnte rasch durch den eingesetzten Atemschutztrupp der FF Münzkirchen unter Kontrolle gebracht werden.

 

Von unserer Wehr rückten ingesamt 10 Mann aus.

 

Einsatzleiter: FF Münzkirchen (OBI Simon Humer) - Grkdt. FF Eisenbirn:   OBI Norbert Haas

Eingesetzte Geräte: 1 KLF

Einsatzbeginn: 22:49h    Einsatzende: 23:34h

16.01.2016  VOLLVERSAMMLUNG

 

Am 16. Jänner 2016 wurde die 111. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Eisenbirn abgehalten. Kommandant Stefan Tischler durfte  Bürgermeister Helmut Schopf, OBR  Alfred Deschberger BR Michael Hutterer Pflichtbereichskommandant HBI Thomas Strasser zu dieser Vollversammlung  begrüßen.

Die Berichte der einzelnen AW der Fachbereiche zeigten wieder einmal auf, dass sich in einem Jahr viele Tätigkeiten ansammelten. Neben den Einsätzen - Schulungen  und Jugendarbeit wurde auch eine Diashow über die Feierlichkeit „111 Jahre Feuerwehr Eisenbirn mit Feuerwehraussegnung“ gezeigt. 

In den Grußworten der Ehrengäste wurden die Neuerungen im Feuerwehrwesen sowie die in der Gemeindeebene vorgestellt. Dankesworte über die gute Zusammenarbeit auf Bezirksebene - Abschnitt und Gemeinde  und für die ständige Einsatzbereitschaft und Weiterbildung durch die Teilnahme an den Schulungen durfte die Wehr von Allen Rednern ernten. . Hierbei wurde auch über den Ankauf und der Bewilligung für das neue Kleinlöschfahrzeug berichtet. 

Kommandant Stefan Tischler bedankte sich in diesem Rahmen ganz besonders bei unserm Bauleiter – AW Josef Ortbauer und überreichte ihm ein Fotobuch über die Bauzeit des neuen Feuerwehrhauses. Ebenso bedankte  er sich nochmals bei allen Firmen – Sponsoren – bei den Helfern, den Gönnern unserer Feuerwehr und ganz besonders bei den Familien der Kameraden für die tatkräftige Unterstützung während der Bauzeit in seinen Abschlussworten. 

Auszeichnungen wurden verliehen an:

  • LM Franz Ritzberger für 40 jährige Mitgliedschaft

  • OFM Johann Grünberger für 25 jährige Mitgliedschaft

 

03.01.2016 Technischer Einsatz: Verkehrsunfall - Aufräumarbeiten 

Alarmierung mittels:

 

Verkehrsunfall - Aufräumarbeiten auf der  L 515 Richtung Diersbach um 09:43h so lautete der Alarmierungsauftrag über die LWZ.

Lage: Ein PKW kam nach einem Überschlag am Dach auf der Fahrbahn der L515 zum liegen. Die Lenkerin wurde hierbei leicht verletzt und konnte das Unfallauto selbstständig verlassen.

Gemeinsam mit der FF Rainbach, die die Einsatzleitung führte, wurde der Einsatz abgearbeitet.

Unsere Aufgaben: Versorgung der verletzten Person die im Anschluss an den HÄND-Arzt und der Rettung übergeben wurde. Weiters Verkehrsregelung - und Mithilfe bei der Fahrbahnreinigung.

 

Einsatzleiter: FF Rainbach (OBI Eder Franz) - Grkdt. FF Eisenbirn OBI Haas Norbert

Eingesetzte Geräte: 1 KLF, Lotsenausrüstung, diverse Reinigungsgeräte, Erste Hilfe Koffer

Mannschaft: 11 Mann

Einsatzbeginn: 09:43h   Einsatzende: 10:31h