ÜBUNGEN/SCHULUNGEN 2017

27.10.2017 Gemeinschaftsübung mit FF Rainbach

Am Freitag, den 27.10.2017, fand die Gemeinschaftsübung mit der Feuerwehr Rainbach statt.

Übungsannahme war "Person unter Container eingeklemmt".

 

Seitens unserer Wehr wurde die Feuerwehr Rainbach zur Bergung der Person nachalamiert. Weiters wurde nach der Lageerkundung durch den Einsatzleiter HBM Christopher Ritzberger mit der Ausleuchtung der Einsatzstelle und Betreuung der verletzten Person begonnen. Nach dem Eintreffen der Feuerwehr Rainbach wurde mit der Bergung der Person mittels Hebekissen begonnen und ein zweifacher  Brandschutz aufgebaut. Im Anschluss der Übung wurden die verschiedenen Bergemöglichkeiten besprochen und diskutiert.

 

Die Übungsnachbesprechung fand im Feuerwehrhaus Rainbach statt, wo wir von Vizebürgermeister der Gemeinde Rainbach zu einer Jause eingeladen wurden.

Dafür ein herzliches Dankeschön!

 

 

23.-25.10.2017 Technischer Lehrgang 1

Unser Kamerad AW Josef Ortbauer absolvierte vom 23. – 25. Oktober den Technischen Lehrgang I an der OÖ Landesfeuerwehrschule in Linz. Bei dieser Ausbildung wird sämtliches technisches Grundwissen der Feuerwehr gelehrt und ist damit ein äußerst wichtiger Bestandteil der Feuerwehrausbildung.

 

Die FF Eisenbirn gratuliert zum erfolgreich abgelegten Lehrgang!

06.10.2017 Herbstübung Pflichtbereich Münzkirchen

Am 06.10.2017 fand die jährliche Herbstübung statt.

 

Übungsobjekt war die Tischlerei Otto wo ein Feuer ausgebrochen war, Hauptmerkmal war die Brandbekämpfung durch einen Atemschutztrupp und weiters vermisste Personen zu retten.

 

Unsere Aufgabe bestand darin, gemeinsam mit der FF Reikersham von einen Hydranten eine Angriffsleitung für die Brandbekämpfung zu legen.

 

Nach gut einer Stunde konnte „Brand aus“ gegeben werden, anschließend wurde die Übung noch im Gasthaus Wurmsdobler durchbesprochen.

 

Gruppenkommandant: OBI Norbert Haas

Mannschaft: 13 Mann

Eingesetzte Geräte von unserer Wehr: 1 KLF, 1 Tragkraftspritze, 10 B sowie 4C-Druckschläuche, 1 Verteiler, 2 Strahlrohre, 2 Handfunkgeräte

 

12.09.2017 Schulung Alarmierungsordnung NEU

 

Am 12.09.2017 fand eine Schulung zum Thema "Alarmierungsordnung NEU" im Feuerwehrhaus statt.

 

 

OFM Florian Leidinger informierte uns über die Änderungen an der Alarmierungsordnung und welche Konsequenzen sich dadurch für die Feuerwehren in Oberösterreich ergeben.


An der Schulung nahmen 13 Kameraden teil.

31.03.2017 Pflichtbereich Frühjahrsübung

Zu einem Beginnenden Waldbrand wurden die 5 Feuerwehren im Pflichtbereich Münzkirchen bei der Frühjahrsübung am 31.03.2017 alarmiert.

Gegen 19:00 Uhr rückten am Übungstag die 5 Feuerwehren aus Münzkirchen zu einem Entstehungsbrand im Eisenbirnerwald aus.

 

LAGE: In Waldesmitte wurde in einem größerem Areal ein Waldbodenbrand geortet, der in den Hochwald übergreifen zu drohte.

  

Über Funk wurde von der Einsatzleitung der Anfahrtsweg an die anfahrenden Einsatzmittel zugeteilt. Am Einsatzort angekommen wurden die Maßnahmen durch Lotsen an die Gruppenkommandanten weitergegeben. Es wurden 3 Einsatzzonen am Einsatzort gebildet, wo mit jeweils einer Angriffsleitung die Brandbekämpfung vorgenommen wurde. Des weiteren wurden die Glutnester mit Feuerpatschen bekämpft. Durch erschwert zugängliches Gelände mussten die zum Teil längeren Zubringerleitungen errichtet werden um in der Einsatzzone den Brand bekämpfen zu können. Liegend aufgefunden musste eine verunfallte Person aus dem Gelände mittels Tragetuch gerettet werden und bis zum Sammelpatz der Rettung gebracht werden.

 

Auch die Fahrzeuge wurden in Sicherheitszonen während des Einsatzes abgestellt, um ein ungehindertes Abrücken durchführen zu können - Denn plötzlich kam der Befehl "Alle Mann zurück!"

 

Verschiedene Geräte wurden an den Wasserentnahmestellen erprobt, die das gesetzte Ziel bestens erreichten.

Gegen 20:00 Uhr wurde "Brand aus" gegeben. Im Anschluss wurde xbei der Nachbesprechung über festgestellte Kenntnisse diskutiert. Übungen sind dazu lehrreich, um auch festzustellen wo bei solchen Geschehen die Schwerpunkte liegen und um zu erkennen wo bei den einzelnen Kräften die Grenzen liegen. Der Bürgermeister bedankte sich für die stets gute Zusammenarbeit und lud zu einer Abschlussjause im Gasthaus Hofwirt ein. 

 

 

Ausgearbeitet wurde diese Übung von der FF Eisenbirn, an der sich 67 Mann aus dem Pflichtbereich beteiligten.

Von Unserer Feuerwehr nahmen 17 Mann teil.

07.02.2017 Schulung Wärmebildkamera

Am 07.02.2017 führte OBI Haas Norbert die Schulung mit der Wärmebildkamera durch.

 

Anhand zahlreicher Beispiele wurde die Verwendung und der Umgang mit der Kamera erklärt, sowie auf wichtige Infos hingewiesen. Anschließend wurde die WBK noch in der Runde praktisch getestet und offene Fragen geklärt. 

 

Es nahmen 11 Mann an dieser Schulung teil.

24.01.2017 Begehung Tischlerei Otto

Am 24.01. fand die Begehung der Tischlerei Otto statt.

 

Die anwesenden Einsatzkräfte des Pflichtbereichs Münzkirchen wurden durch die Räumlichkeiten des Betriebes geführt. Weiters wurde auch ein Augenmerk auf die neue Absaugung mit integrierter Löschleitung gelegt.

 

Von unserer Wehr nahmen 7 Kameraden teil.